Rückblick Adventsliedersingen

20231217_153003

Die DomMusik lud am Gaudete-Sonntag zum Adventsliedersingen in die Kathedrale ein. Die Kirche war weit über den letzten Platz hinaus gut besetzt. Jung und alt sang unter der Leitung von Domkapellmeister Andreas Gut bekannte und neue Adventslieder, die Stéphane Frommageot süffig arrangiert hatte, begleitet vom Collegium instrumentale und Domorganist Christoph Schönfelder an der grossen Orgel – und zusammen mit den rund 150 Sängerinnen und Sängern der Domsingschule (Kinder- und Jugendchor), vom Cantus Iuvenum (dem jungen Chor am Dom), dem DomChor und dem Collegium Vocale. Dompfarrer Beat Grögli streute zwei adventliche Geschichten ein, und nach dem gemeinsamen Singen traf man sich im Bischofshof noch zu Glühwein, Punsch und Lebkuchen. Ein schöner Advent!

Dompfarrer Beat Grögli

Teilen